+++ Budenzauber der Greizer B-Junioren beim FUTSAL-Turnier des VFC Plauen +++

170123

Ungeschlagen als krasser Außenseiter gewannen die Brettfeld-Schützlinge das gut besetzte Hallenturnier des VFC Plauen. Gegner waren die Mannschaft von Germania Chemnitz und die Mannschaft von Fortuna Chemnitz sowie der Gastgeber, die Landesliga-Vertretung des VFC Plauen. Nach den kurzfristigen absagen von Budissa Bautzen und Lok Zwickau spielte man eine Doppelrunde mit einer Spielzeit von 17 Minuten!
Die Greizer begannen mit einem Feuerwerk gegen den Gastgeber aus Plauen und gewannen mit 5:1 nach einer taktisch hervorragend gespielten Partie.
Gegen Germania Chemnitz folgte ein 2:2 Unentschieden sowie ein 3:3 gegen Fortuna Chemnitz. In der Rückrunde konnte man gegen Plauen nur ein 1:1 erzielen, somit konnte jedes Team noch den Turniersieg für sich behaupten. Im vorletzten Turnierspiel gegen Germania Chemnitz standen nach einer roten Karte bei jeder Mannschaft noch 11 Sekunden auf der Uhr bis Nico Förster im Tor den Ball nach einer Ecke bekam und sofort abzog und zum viel umjubelten 3:2 Sieg traf. Somit musste man im sehr hektischen letzten Spiel gegen Fortuna nur ein Unentschieden erzielen um den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Nach der 1:0 Führung musste man zwar kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen, jedoch war der Jubel nach dem Schlusspfiff groß und die Überraschung war da.
Nach 102 gespielten Minuten wurde außerdem Eid Hossaini in das AllStar-Team gewählt!

Greizer Aufgebot: Nico Förster (ein Tor), Ali Hossaini (ein Tor), Manuel Kopp (ein Tor), Eid Hossaini (drei Tore) , Felix Schäfer (vier Tore), Domenic Siebert (ein Tor), Domenik Sorgalla (ein Tor), Lucas Lederer (vier Tore)

 

Menü

Sponsoren