Spielvorschau Landesklasse Männer
FSV BW 90 Stadtilm - 1.FC Greiz

260517 2

(Stefan Kauerauf/1.FC Greiz)

Am 28. Spieltag reisen die Greizer nach Stadtilm. Durch den Tausch des Heimrechts wegen Unbespielbarkeit des Stadtilmer Rasens im Spätherbst müssen die Greizer somit im Endspurt der Saison drei Auswärtspartien hintereinander bestreiten.

Leider konnte das Donathteam auch vergangene Woche das Punktekonto nicht weiter ausbauen. Am Ende setzte es eine deutliche Niederlage gegen ein Neustädter Team, dass in der Rückrunde wahrlich keine Bäume ausgerissen hatte. Zweifelsfrei unglücklich für die Greizer war der unter der Woche vollzogene Trainerwechsel, denn die Neustädter präsentierten sich mit deutlich mehr Engagement und Spielfreude als in den Spielen zuvor. Hinzu kam die wieder einmal katastrophale Chancenverwertung der Greizer, die zumindest die Höhe der Niederlage mitbestimmt hat.

Die Stadtilmer stehen bereits seit einigen Wochen als Absteiger aus der Landesklasse fest. Gut mitgespielt, am Ende aber erfolglos- so das Fazit für die Gastgeber für den bisherigen Saisonverlauf. Nunmehr ist man seit 27 Spieltagen sieglos und erkämpfte lediglich neun Unentschieden. Hauptschwachpunkt ist offenbar die Sturmabteilung, denn mit erst 20 erzielten Treffern weißt man hier den schwächsten Wert aller Teams der Liga auf. So gingen auch die letzten drei Spiele verloren, bei denen man teilweise deftige Niederlagen quittieren musste. Vor allem zu Hause fing man sich gegen Saalfeld (1:4) und Bad Blankenburg (1:5) allein neun Gegentreffer ein. Überhaupt sind die Gastgeber die gesamte Saison nie so recht in Fahrt gekommen, denn seit dem sechsten Spieltag pendelt man zwischen dem letzten bzw. vorletzten Tabellenrang.

Auch wenn die Greizer in den letzten Wochen selbst erhebliche Probleme hatten, gelten sie diesmal als Favorit. Das war allerdings auch im Hinspiel so. Und hier tat man sich schon ausgesprochen schwer, denn nach einem 1:3 Rückstand zur Pause bedurfte es einer Energieleistung, um durch späte Tore von Himmer und Fonfara zumindest eine Punkteteilung (3:3) zu erzwingen. Egal wie, wenn man noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben möchte, muss am Sonnabend ein Sieg her, auch wenn Trainer Donath auch diesmal hinsichtlich der Aufstellung an vielen Stellen improvisieren muss

Spielbeginn: 27.05.2017, 15.00 Uhr, Sportplatz „Hinterm Schloß“ Stadtilm

 

Menü

Sponsoren